Donnerstag, 13 Juni 2019 11:04

Alptraum Kramp-Karrenbauer

image003Entgegen so mancher, auch publizierter Aussagen: Ein Vertrag über die Erhöhung deutscher Ausgaben für Rüstung auf 2% des Bruttosozialproduktes existiert nicht! Hier haben devote Politiker in vorauseilendem Gehorsam persönliche Versprechen abgegeben. Deutschland muss sich mitnichten an diesen Aussagen orientieren.

https://web.de/magazine/politik/kramp-karrenbauer-trump-schutz-ruestungsausgaben-33785978

 

Ebenso verhält es sich mit dem Vorhalten von Atomwaffen auf deutschem Boden. Auch hier könnte Deutschland ohne weiteres ein Verbot der Lagerung aussprechen. Man befürchtet aber politisch/wirtschaftliche Konsequenzen solcher Schritte und handelt deshalb lieber mit ekelhafter Doppelmoral.